Eine große Renovierung mit My Tiny Estate

colsie (kol-zee) / Ursprung: Altschottisch für „gemütlich“

1. Die Gewohnheit, die Dunkelheit des Winters zu umarmen und Komfort und Wärme in den einfachen Freuden des Lebens zu finden.
2. Das Gefühl, das entsteht, wenn man präsent ist, Nähe einlädt und die Dinge wertschätzt, die Bestand haben.
3. Der Akt des langsamen Lebens und sich Zeit nehmen für die Menschen und Dinge, die unsere Seele beruhigen.
-

Willkommen bei A Colsie Moment, unserer Blogserie, die Fragen und Antworten mit inspirierenden Menschen darüber enthält, wie Slow Living in allen Aspekten des Lebens aussehen kann . Von Karriere über Familie und Kochen bis hin zu Design und psychischer Gesundheit widmen wir uns der Erforschung dessen, was es bedeutet, ein bewusstes, glückliches Leben zu führen, indem wir die einfache Magie nutzen, die uns bereits umgibt.

Es gibt D.I.Y und dann gibt es R.E.E. (Gesamtes Anwesen renovieren), lernen Sie Dean & Borja kennen, das Duo hinter der beliebtesten Renovierung im Internet mit einem großen Grundstück und größeren Träumen. Wir haben mit ihnen über die Renovierung, das Styling unserer Lammwolldeckenkollektion und alles andere über Slow Living gesprochen. Entdecken Sie das schöne Anwesen von Dean & Borja auf instagram und auf mytinyestate.com

Erzählen Sie uns etwas über sich!

Wir sind Dean und Borja, ein junges Paar, das ein heruntergekommenes Anwesen in Warwickshire gekauft hat, und wir sind extreme Heimwerker, da wir alle Restaurierungsarbeiten selbst durchführen. Dean ist Architekt und ich bin Landvermesser.

Dean ist Engländer und hat sein ganzes Leben in Warwickshire gelebt. Ich bin Spanier und vor 9 Jahren nach England gezogen, nachdem mir eine Stelle im Management angeboten wurde. Ein Jahr später traf ich Dean und ich blieb in Großbritannien. Seit wir uns kennen, haben wir ein paar Häuser gekauft und restauriert, und es ist immer sehr gut gelaufen. Wir sind jetzt in dem, was wir für unser Zuhause für immer halten, da wir lange brauchen werden, um es wieder gut zu machen. Wir haben diese Gelegenheit zufällig gefunden, da sie auf einer kommerziellen Website beworben wurde. Es hat nur wenige Cottages und das georgianische Haupthaus, also zielte der Immobilienmakler eigentlich auf Bauträger ab. Wir sind keine Entwickler, aber wir entschieden, dass dies das perfekte Zuhause für uns für immer sein würde.

Tipps für andere, die renovieren möchten?

„Klein anfangen und größer werden!“ Ich weiß, dass es nach dem Lesen unserer Reise sehr erstrebenswert klingt, ins Internet zu gehen und nach „Immobilien zum Verkauf“ zu suchen, aber wir haben mit einem winzigen angefangen Zimmerwohnung dann zogen wir in eine 3-Zimmer-Doppelhaushälfte. Wir lernten, was wir beim nächsten Haus nicht tun sollten, während wir uns Fähigkeiten aneigneten, dann verkauften wir und zogen in ein anderes größeres Haus, bis wir uns sicher fühlten und wir offensichtlich in der Lage waren, dieses Mammuthaus zu bekommen.

Etwas, das wir vor Jahren beim Entwerfen eines Raums gelernt haben, war die Verwendung natürlicher und erdiger Farbpaletten und Materialien wie Holz, Steine ​​usw. Dies hat uns immer sofort ein entspanntes Gefühl gegeben, wenn wir einen Raum betreten. Indem Sie neutrale und natürliche Schemata verwenden, stellen Sie sicher, dass der Raum in den kommenden Jahren nicht veraltet ist. Wenn Sie möchten, können Sie bei der Einrichtung immer noch einige Farben hinzufügen, da diese immer einfacher und kostengünstiger zu ersetzen sind.

Was ist die Geschichte hinter dem Anwesen?

Das Anwesen gehört seit 500 Jahren einer Familie. Diese Familie besitzt Tausende von Morgen und Grundstücke in der Nähe unseres Standorts in North Warwickshire und auch dort, wo sie in Südengland ansässig sind. Leider werden einige dieser Immobilien dem Verfall überlassen, bis sie in einem solchen Verfall sind, dass sie zu einer Verbindlichkeit werden, wenn sie verkauft werden. Unser Tiny Estate wurde zuletzt im Jahr 1934 vollständig bewohnt. Seitdem haben sie einige der Cottages und sogar das Haupthaus vermietet.Allerdings war es fast 20 Jahre lang völlig unbewohnt, man kann sich also vorstellen, wie schlecht der Zustand von allem war… Es war Liebe auf den ersten Blick!

Was hat Sie dazu inspiriert, es zu renovieren?

Seien wir ehrlich, wir wussten, dass es für uns finanziell selbstmörderisch werden würde, und die einzige Möglichkeit, es zum Laufen zu bringen, bestand darin, alles in unserer Freizeit selbst zu tun und Tausende von Pfund zu sparen indem wir keine Handwerker einstellen Als wir das Anwesen besichtigten, spürten wir plötzlich, wie wichtig es war, dass dieses Gebäude in gute Hände kam, damit es zu seinem früheren Glanz wiederhergestellt werden konnte. Wir fanden es schade, dass ein Entwickler es hätte kaufen können, um es in verschiedene Einheiten aufzuteilen und Wohnungen zu bauen, da die Immobilienmakler dafür verkauften. Wir wollten das kleine Anwesen so weiterführen, wie es einmal war, es als Einheit erhalten. Nennen Sie uns Romantiker, aber wir haben uns eine Mission und einen 5-Jahres-Plan gesetzt. Wir mussten es retten!

Was ist besser gelaufen als erwartet?

Für uns war es definitiv das Starten eines Instagram-Kontos. Wir haben ein Konto eröffnet, in dem wir unsere Reise teilen. Die Höhen und Tiefen, das Schöne und das Böse. Es ging sehr schnell! Wir haben in nur einem Jahr über 45.000 Follower gewonnen. Wir wurden in Zeitschriften vorgestellt, und vor allem hat es uns die Tür für Unternehmen geöffnet, die mit uns zusammenarbeiten möchten, was uns hilft, das Finish des Weinguts zu verbessern. Obwohl wir für die Unterstützung von Tausenden von Menschen so dankbar sind, bedeutet dies, dass Dean und ich durchschnittlich 6 Stunden am Tag damit verbringen, Nachrichten oder Fragen von Menschen zu beantworten, sodass es zu einem weiteren Vollzeitjob geworden ist, zusätzlich zu unserem Betrieb Unternehmen und Restaurierung des Nachlasses.

Wie möchten Sie sich fühlen, wenn Sie ein Zuhause betreten, und wie helfen Ihnen die Räume, die Sie schaffen, dabei?

Wir wollen und müssen uns in jedem Raum des Hauses ruhig und entspannt fühlen. Nach einer laufenden Restaurierung und nachdem wir einige Monate ziemlich auf einer Baustelle gelebt haben, können wir mit ganzem Herzen sagen, dass ein ordentliches, sauberes und aufgeräumtes Zuhause einen Unterschied macht, zumindest für uns.

Wenn wir einen Raum entwerfen, denken wir immer an Funktionalität, Komfort, Fluss und Farben. Du musst immer überlegen, wie willst du den Raum nutzen, ist er praktisch? Dean und ich streiten immer zwischen Design und Zweckmäßigkeit. Als Architekt dreht sich bei Dean alles um Design, bei mir geht es um Komfort und Praktikabilität, und ich möchte Ihnen bestätigen, dass Sie auch Boden finden können, wo alle Kästchen angekreuzt sind.

Sie sind so talentierte und kreative Renovierer – wo finden Sie Inspiration?

Das ist so nett! Wir sind sehr visuelle Menschen, daher wissen wir sofort, was uns gefällt und was nicht. Heutzutage gibt es Inspiration überall, von Social-Media-Kanälen wie Pinterest und Instagram bis hin zu Boutique-Hotels, Restaurants und unabhängigen Geschäften. Wir glauben, dass der Schlüssel darin besteht, sich von einem Konzept oder einer Idee inspirieren zu lassen und zu versuchen, Ihre Persönlichkeit darin einzubringen, anstatt zu versuchen, das zu kopieren, was Sie gesehen haben.

Was ist Ihr Lieblings-TBCo. Produkt und warum?

Muss ich auswählen? Wir sind treue Fans von TBCo! Wir lieben die Decken aus recycelter Wolle, sie sehen nicht nur toll aus und fühlen sich auch so an, es ist irgendwie eine schöne Erleichterung, zu wissen, dass sie recycelt ist, und man kann schöne Dinge haben und gleichzeitig dem Planeten helfen.

Wie würde Ihr perfekter Tag aussehen?

Das Wetter ist so wichtig für mich, um einen schönen Tag zu haben, also würde ich sagen, später Frühling, da es schön warm ist, aber nachts immer noch schön, wo man eine Decke zum Kuscheln braucht.

Ich würde mich auf ein Abenteuer begeben, um ein kleines Dorf zu besuchen, das ich noch nie zuvor besucht habe. Ich würde in einem Pub gut zu Mittag essen und Freunde zu uns zum Abendessen einladen.Ich bestelle für alle etwas zum Mitnehmen, und am Ende würden wir trinken, uns unterhalten und uns auf den Außensofas im Garten zusammenrollen, während die Feuerstelle dröhnt

Wie praktizierst du Colsie / Slow Living?

Der Versuch, positiv zu sein und organisiert zu sein, damit Sie nie das Gefühl haben, überall hin zu eilen und Ihr Leben chaotisch zu sein.

Komfort zu Hause ist so wichtig. In einem aufgeräumten und sauberen Zuhause fühlen wir uns so friedlich und bereit, uns zu entspannen. Die Auswahl der richtigen Farbpalette und Texturen für Ihre Heimtextilien ist der Schlüssel zum Dekorieren.

Langsames Reisen bedeutet für uns, nach guten Restaurants zu suchen, in denen man essen kann. Irgendwie landen wir immer in kleinen Restaurants, wo das Ambiente sehr persönlich ist, es macht einen großen Unterschied zu unseren Reisen, wenn wir gut genährt sind. Wir übernachten auch in kleinen Hotels, wo es sich gemütlich anfühlt, die Einrichtung schön ist und man morgens kein Bett machen muss.

Entdecken Sie Dean & Borja auf instagram und unter  mytinyestate.com

.